Gnocchi - Alles von einem Blech
Italienische Küche, Rezepte

Gnocchi – Alles von einem Blech


Na ja was soll ich noch sagen…. Ich bin wieder bei einer meiner Lieblingsküchen angekommen: der Italienischen 🙂

Aber das hat auch einen Grund. Wir hatten Freunde zum Essen eingeladen und ich war auf der Suche nach einem Gericht, bei dem ich nicht den kompletten Abend in der Küche verbringen muss. 

Ich will natürlich mehr Zeit mit meinen Freunden verbringen, ein gemütliches Pläuschen halten und
guten Wein trinken (also ich eher Bier :-D).

Mit Gnocchi – Alles von einem Blech habe ich alles vereint, was ich mir vorgenommen hatte. 

Ein exzellentes Gericht mit tollen Aromen, super Produkten und einer sehr einfache Zubereitung. Für dieses Gericht braucht Ihr auch wenig „Arbeitsmaterialien“, was den Abwasch auch sehr viel einfacher und schneller macht.

Das Wiederrum lässt Euch nach dem Essen schneller wieder bei Euren Freunden sein, damit noch mehr Bier, Wein (evtl. auch der ein oder andere Sommercocktail) und gute Gespräche den Abend ausfüllen können.

 

Also auf was wartet Ihr? Ladet Eure Familie oder Freunde ein, beglückt Sie mit 

Gnocchi – Alles von einem Blech und verbringt einen wunderbaren Abend.

Denn das ist in meinen Augen das Leben genießen!

Familie, Freunde und gutes Essen!

Was will man mehr?


Für 4 Personen

1 kg Gnocchi aus der Kühltheke)
je 2 gelbe und rote Paprika
600 gr. Cherrytomaten
2 rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
6 – 8 Zweige Rosmarin 
6 – 8 Zweige Thymian
8 EL Olivenöl
 Parmigiano Reggiano
Salz
Pfeffer (schwarz aus der Mühle)

Für die Zubereitung kannst Du
ca. 1 Stunde rechnen.

Und so wird es gemacht:


1.) Heiz Deinen Backofen als erstes auf 200° Grad (Umluft) vor.
Das Backblech am besten auf der mittleren Schiene positionieren und mit Backpapier ausstatten.

Gnocchi, Cherrytomaten, Olivenöl, Knoblauch, rote Zwiebel und Kräuter auf einem Schneidebrett
© Lifestyle 4 Food / Lukas Weißbrich

2.) Die Paprika waschen und das Kerngehäuse entfernen. Danach in mundgerechte Stücke würfeln.

Anschließend die Cherrytomaten ebenfalls waschen und je nach Größe vierteln oder nur halbieren. Das musst Du dann selbst entscheiden.

Den Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden.

Die roten Zwiebeln von der Schale entfernen und in feine Streifen schneiden. 

© Lifestyle 4 Food / Lukas Weißbrich

3.) Den Rosmarin und den Thymian waschen, dann trocken tupfen.

Nun vom Rosmarin und Thymian die Blätter von den Stielen zupfen und beiden fein hacken.

gehackter Rosmarin und Thymian
© Lifestyle 4 Food / Lukas Weißbrich
Gnocchi, rote Zwiebeln, Knoblauch , Paprika und Cherrtomaten in einer Schüssel

4. ) Gib nun alle Zutaten (die Gnocchi´s, Paprika, Knoblauch, Cherrytomaten, rote Zwiebeln und die gehackten Kräuter) in eine große Schüssel.

Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen, anschließend mit den Händen alles gut miteinander vermengen.

5.) Gib nun den Gnocchi Mischung auf das Backblech.

Gnocchi mischung
© Lifestyle 4 Food / Lukas Weißbrich

6.) Nachdem die Gnocchi 20 Minuten im Backofen waren, alles mit einem Löffel einmal umschichten. Weitere 5 Minuten im Backofen lassen.

 

Jetzt kannst Du anrichten.
Ich empfehle einen tiefen Pastateller.

Und vergiss das Topping nicht : Parmigiano Reggiano

Gnocchi angerichtet
© Lifestyle 4 Food / Lukas Weißbrich
Gnocchi angerichtet auf einem tiefen Pastateller
© Lifestyle 4 Food / Lukas Weißbrich

Echt lecker !!! Lasst es Euch schmecken 🙂